Träumen mit Dimo Dimov
Von Klassik bis Pop

Zu Dimo Dimov, den das Stadtfest am Samstag um 18 Uhr auf der Bühne am Karlsplatz erwartet, braucht man eigentlich gar nichts mehr zu sagen. Denn als Virtuose auf der Panflöte ist er von vielen Fernsehsendungen bestens bekannt. Dabei kann er Mozart genauso gut interpretierten wie Musical-Melodien von Lloyd Webber oder das "Time to say Goodbye".

Der aus Bulgarien stammende Panflötensolist war seit frühester Jugend von der Musik fasziniert. Am international geschätzten Sofioter Konservatorium studierte er Querflöte. In seiner Wahlheimat Deutschland ist Dimov bereits seit längerer Zeit erfolgreich im professionellen Bereich der Unterhaltungsmusik tätig.

Seitdem der Künstler den stimmungsvollen Klang der Panflöte für
sich entdeckte und sich mit viel Liebe diesem Instrument widmete, entlockte er der griechischen Hirtenflöte zauberhafte Melodien. Seine hohe Virtuosität und das musikalische Können ließen Dimov schnell zu einem der besten Solisten auf der Panflöte werden.

Mitteldeutsche Zeitung

http://www.mz-web.de/